Engteraner „Wadenkneifer“ am 28. Juli 2018 – Radtourenklassiker zum 40. Mal

Beim „40. Engteraner Wadenkneifer“, der am Samstag, 28. Juli, am Clubhaus des TuS Engter in Engter-Schleptrup gestartet wird, bildet die Hügellandschaft des Wiehengebirges zwischen Bramsche und Preußisch-Oldendorf das Terrain für die erwarteten 200-300 Radsportler. Mit gut 1500 Höhenmetern, die auf der „Königsetappe“ über 150 km Länge zusammenkommen, ist der Wadenkneifer so „bissig“ wie von vielen Rennradlern gewünscht. Um auch die nicht so austrainierten Radsportler oder Einsteiger zu ihrem Recht kommen zu lassen, sind die kürzeren Strecken über 45 km, 75 km und 110 km nicht so anspruchsvoll.

Nach den ersten eher flachen 40 – 50 km geht es für die Langstreckenfahrer zwischen 60 – 120km schon ganz schön zur Sache und kurz vor dem Ziel gilt es für die Sportler auf den drei längeren Strecken auch noch, die Engteraner „Alpe de Huez“ (den Vorwalder Aussichtsberg) zu erklimmen.

Hinweis für Neueinsteiger: Dieses auf ausgeschilderten Routen im normalen Straßenverkehr durchgeführte sportliche Radtourenfahren ist kein Radrennen, aber trotz fehlender Zeitnahme oder Rangliste steht die sportliche Leistung im Vordergrund. Ein Fahrradhelm sollte zur eigenen Sicherheit getragen werden.

Starten können die Teilnehmer am 28. Juli zwischen 9 und 10 Uhr am Clubhaus in Engter-Schleptrup, Kontrollschluß ist um 15.00 Uhr. Bei der Anmeldung vor Ort ab 8.00 Uhr ist ein Startgeld zu entrichten, wofür es unterwegs an vier Kontrollstellen auch Verpflegung gibt.

Im Clubhaus am Start/Ziel wird dies durch Imbiss- und Getränkeverkauf sowie einem reichhaltigen Kuchenbuffet ergänzt.

Ein Fahrradreparaturservice auf Abruf und der laufende Einsatz von „Besenwagen“ auf den Strecken werden hoffentlich für einen reibungslosen Ablauf sorgen.
Nähere Auskunft erteilen Dirk Beckendorff, Tel. 0172 5308637 und Rolf Kolthoff, Tel. 0173 5242842

Radsport TuS Engter erster in der Vereinswertung

Am 17. Februar fand das alljährliche Abteilungstreffen und Grünkohlessen der Radsportabteilung des TuS Engter im Clubhaus in Engter statt. In diesem Rahmen werden die aktiven Sportler für ihre Leistungen in der vergangenen Saison ausgezeichnet und Sonderehrungen verliehen. Mit fast vollzähligem erscheinen aller Abteilungsmitglieder war die Veranstaltung wie jedes Jahr sehr gut besucht. Als erfolgreichster Fahrer im Bereich BDR-Radtouristik erzielte Wilfried bei der Sandwisch mit 228 gefahrenen Wertungspunkten und 8.701 km im Jahr 2017 den 1. Platz im Radsportbezirk Weser-Ems und.

In der Teamwertung reichte es im Bezirk-Weser-Ems souverän zur Titelverteidigung und auf Landesebene Niedersachsen wurde der 2. Patz erzielt.

Die Sonderauszeichnung „Sportler des Jahres“ wurde in diesem Jahr dem Sportkameraden Hermann Völkmann verliehen. Mit dieser Auszeichnung wurde sein jahrelanges Engagement in der Abteilung und für den Radsport gewürdigt. Insbesondere hat er durch das Teamfahren das Mittwochs Training bereichert und maßgeblich daran gearbeitet das wir seit 2016 wieder das Crossrennen in Engter ausrichten.

 

Auf dem Foto von links nach rechts.
Dirk Beckendorff mit dem Wanderpokal für den 1. Platz in
der Mannschaftswertung Weser-Ems-Bezirk.
Hermann Völkmann mit der Auszeichnung zum Sportler
des Jahres.
Rolf Kolthoff mit der Auszeichnung 2. Platz in der
Mannschaftwertung Land Niedersachsen,

Neben den sportlichen Leistungen waren auch die eigenen Radsportveranstaltungen ein voller Erfolg wie der Abteilungsleiter Dirk Beckendorff berichtete. Im Jahr 2017 konnten in Engter insgesamt 700 Gäste aus dem gesamten norddeutschen Raum begrüßt werden.

Weitere wichtige Termine sind Anfang Mai die 3-tägige Vereinsausfahrt über Enschede nach Haselünne. Für diese beliebte Tour haben sich bereits wieder 16 Aktive angemeldet. Im  Juni stellen wir dann wieder 2 Sechser Teams beim 24h Rennen am Alfsee.

Am 28. Juli 2018 die Radtouristik-Fahrt (RTF) Wadenkneifer für Jedermann statt, diesmal eine Woche vor der Sportwerbewoche. Hierzu ist jeder eingeladen, der Lust und Spaß am Radfahren hat.

Alle Informationen und Termine zum Thema Radsport können auf der Hompage www.wadenkneifer-tusengter.de  abgerufen werden.

#BeActive – Europäische Woche des Sports 23. – 30.09.2017

 

Unter dem Motto „It’s time to #BeActive” ruft die Europäische Kommission die Europäer auf, sich mehr zu bewegen und einen aktiveren Lebensstil zu etablieren. Hintergrund sind die stetig steigenden Behandlungskosten im Krankheitsfall, die aus Bewegungsmangel und Übergewicht entstehen sowie die gesellschaftlichen Herausforderungen, die eine immer älter werdende Gesellschaft mit sich bringt.

Gerade das Fahrrad bietet ideale Möglichkeiten die Fittness besonders gelenkschonend zu stärken.

Die Radsportler des TuS Engter haben sich dieser Aktion angeschlossen und bieten an folgenden Terminen Fahrrad Aktivitäten an.

Mittwoch 27.09.2017 um 18:00 Uhr: Rennrad-Tour (Helmpflicht) und Radtour mit Tourenrad je 120 Minuten
Samstag 30.09.2017 um 13:30 Uhr: MTB Tour (Helmpflicht), Rennradtour (Helmpflicht) und Radtour mit Tourenrad je 120 Minuten

Treffpunkt ist an beiden Terminen das Clubhaus des TuS Engter, Am Engter Kirchweg 25.

Also raus aus den Pantoffeln und #BeActive!